Die Ausschreibung für das neue Feuerwehrfahrzeug ist fertig und wurde kürzlich veröffentlicht. Wir warten nun auf die Angebote der Hersteller bis Mitte September. Die Wertungskommission hat dann ein paar Tage Zeit die Unterlagen zu prüfen und entsprechend den Wertungskriterien zu bewerten. Basierend auf dem Ergebnis der Bewertung macht dann von der Wertungskommission dem Gemeinderat einen Vergabevorschlag.

Aus der Gemeindeinformation vom 16.08.2021 von Bürgermeister Georg Saur:

Das Leistungsverzeichnis ist in allen Details ausgearbeitet und seit dem 04.08.2021 in einer EU-Auftragsbekanntmachung veröffentlicht. Die ausgeschriebenen Details, sowie alle zur Angebotserstellung wichtigen Bedingungen können online abgerufen werden unter: www.auftraege.bayern.de.
Nach Anklicken des Buttons: „zu den Ausschreibungen und Veröffentlichungen“ geben Sie in dem Suchfenster „Ingenried“ ein und alle Unterlagen und das komplette Leistungsverzeichnis des neuen Feuerwehrautos HLF 20 erscheinen.
Das Ende der Angebotsfrist der EU-Ausschreibung ist der 16. September 2021, 12.00 Uhr mit anschließender Submission in der Verwaltungsgemeinschaft. Nach einer rechnerischen Auswertung der Angebote erfolgen die Berechnungen nach der von der Feuerwehr Ingenried ausgearbeiteten Wertungsmatrix. Nach Prüfungen sämtlicher Angebotsunterlagen erfolgt durch die Verwaltung ein Beschlussvorschlag, der am 29. September 2021 in einer öffentlichen Gemeinderatssitzung zur Abstimmung kommt. Im Anschluss wird der Auftrag bekannt gemacht und unter Berücksichtigung der Wartefrist endet am 31.10.2021 die Zuschlagsfrist.

Den verantwortlichen Feuerwehrkameraden der Wertungskommission und der Verwaltung in Altenstadt für die umfangreiche Arbeit ein recht herzliches Vergelt`s Gott.


Ingenried, 16. August 2021, Georg Saur