Willkommen bei der
Freiwilligen Feuerwehr Ingenried

 

Feuerwehrausflug 19.10.2019

Die Freiwillige Feuerwehr Ingenried lädt euch herzlich zu einem Tagesausflug ein.

  • Abfahrt 7:45 am Gasthaus Sonne
  • Fahrt nach Ulm mit Frühstückspause
     
  • 10 Uhr: Besichtigung Magirus Brandschutztechnik in Ulm
    Wichtig: Jeder Teilnehmer muss Sicherheitsschuhe mitbringen!
  • Kleines Mittagessen bei Magirus
  • Ca. 14:30 Uhr: Besichtigung „Fort Oberer Kuhberg Werk XXXII“
    Das Fort ist Teil der Bundesfestung Ulm und wurde in den Jahren 1848 bis 1857 erbaut. Hauptsächlich militärisch genutzt, war die Anlage später u.a. eins der frühen Konzentrationslager.
    Wir bekommen eine Führung durch die Gedenkstätte und das heutige Dokumentationszentrum.
    Wichtig: Für die Führung sollte jeder eine Taschenlampe mitnehmen.
  • Gegen 17 – 18 Uhr: Rückfahrt mit Einkehr

Für Bus, Brotzeit, Mittagessen und Führungen fallen pro Person 45€ an.

Anmeldungen per Überweisung
oder bei Werner Sailer unter 08868 180417

Auf zahlreiche Teilnahme freut sich eure
Freiwillige Feuerwehr

Bankverbindung: Raiffeisenbank Pfaffenwinkel / IBAN DE61701695090003413756

 


 

 

Übungstermine 2019

Die Übungstermine für 2019 stehen fest.
Übungen finden wieder jeweils am Mittwoch statt. Beginn ist pünktlich um 19:30
Wer keine Zeit hat möchte sich bitte abmelden!
Wie immer bemühen wir uns, interessante Übungen zu planen. Zu wissen, wie viele kommen werden, erleichtert uns die Planung.

 

Übungsplan (PDF)

 



©Maria Lohbrunner

 
 

INFORMATION: Rettungskarte

Im Infobereich findet ihr einige Informationen zur Rettungskarte für PKWs. Wer die noch nicht in seinem Auto hat, sollte sich das unbedingt ansehen und sich die passende Rettungskarte ausdrucken!

Damit die Rettungskräfte schnell erkennen, dass sich eine Rettungskarte im Fahrzeug befindet, empfielt der ADAC einen Aufkleber an der Windschutzscheibe anzubringen. Diese Aufkleber sind bei der Feuerwehr Ingenried erhältlich. Gerne helfen wir auch, die richtige Rettungskarte zu finden.


 

Lehrgänge:

Wer interesse am Truppführer- oder Atemschutzlehrgang hat, soll sich bitte bei Wolfgang melden.

 


 

 

|Impressum| Kontakt| Datenschutz| Administration| Freiwillige Feuerwehr Ingenried